0


Nassfutter bei Greenpicks

Nassfutter aus natürlichen Bio-Zutaten

Hundefutter soll in erster Linie den Vierbeiner sättigen und ihn möglichst lange in seinem Hundeleben fit und gesund halten. Tägliche Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sorgen für das Wohlbefinden der Fellnasen. Dabei kann die Fütterung sowohl mit Trocken- als auch Nassfutter erfolgen. Und auch eine Kombination aus Nass- und Trockenfutter ist möglich. Entscheidend bei der Auswahl von Nassfutter ist die hochwertige Qualität, um den Hund mit allen gesunden und lebenswichtigen Nährstoffen zu versorgen. Fleisch aus kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) sollte immer der Hauptbestandteil des Alleinfuttermittels sein. Die speziell an Hunde angepasste Rezeptur enthält das ausgewogene Verhältnis an Proteinen, Kohlenhydraten, Fett sowie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Kurzum: Nassfutter ist ein gutes Futter, in dem die Vitamine und Mineralstoffe nur aus natürlichen Zutaten (möglichst in Bio-Qualität) ohne Zusätze stammen.

weiter lesen »

Bio Hundenassfutter enthält ausschließlich naturbelassene Rohstoffe

Bio Hundenassfutter unterscheidet sich zu herkömmlichem Hundefutter in der Herkunft seiner Zutaten. Es enthält nur naturbelassene Rohstoffe. Also nur Fleisch, Gemüse, Obst oder Getreide aus der ökologischen Landwirtschaft (kbA) und artgerechter Tierhaltung (kbT). Ausgewiesene Kontrollstellen überprüfen die Inhaltsstoffe, ihre Herstellung und Verarbeitung. Artgerechte Tierhaltung bedeutet für den Fleischanteil im Bio Nassfutter, dass er keine Wachstumshormone und vorbeugende Antibiotika enthält. Getreide und andere pflanzliche Bestandteile aus kontrolliert biologischem Anbau sind frei von Pestiziden und chemischem Kunstdünger. Zudem werden einem Bio Hundefutter keine künstlichen Konservierungs-, Farb- und Geschmackstoffe, Geschmacksverstärker, Emulgatoren und Aromen zugesetzt. Auch Gentechnik ist für pflanzliche wie tierische Inhaltsstoffe verboten. Im Vergleich zu konventionellem Hundefutter ist der Fleischanteil im Bio Hundenassfutter meistens höher. Hundenassfutter in Bio-Qualität gibt es sogar mit 100% Fleisch in den üblichen 400g Dosen. Grundsätzlich dürfen tierische Nebenerzeugnisse im Alleinfutter enthalten sein, sofern sie aus Bio-Betrieben stammen, aber viele Hersteller von Bio Hundefutter verzichten gänzlich auf derartige Fleischnebenprodukte.

Viele nachhaltige und ökologische Aspekte sprechen für Bio Hundefutter. Es versorgt die Vierbeiner mit allen lebenswichtigen Nährstoffen, reduziert die Anfälligkeit für Unverträglichkeiten und Allergien und unterstützt die biologische Land- und Fleischwirtschaft.

Nassfutter für Welpen, Adult und Senior Hunde

Beim Hundenassfutter kommt es auf die richtige Dosierung an, die abhängig von Hunderasse, Lebensphase, Gesundheitszustand, Gewicht, Aktivität und Fressverhalten ist. So unterscheiden sich die verschiedenen vollwertigen Bio Nassfutter-Menüs in der Dose nicht nur in den Geschmacksrichtungen Huhn, Pute, Lamm, Wildhase, Kaninchen, Rind, Wildschwein, Büffel, Pferd, Lachs und Co. sondern auch in ihrer Energiedichte. Die Bio Komplettmenüs sind speziell auf den Energiebedarf von Welpen, kleinen und großen Hunden, Junior, Adult und Senior abgestimmt. Eine klar deklarierte Zutatenliste hilft, die richtige Portion an Nassfutter in den Fressnapf zu geben. Ist die tägliche Futterration ausgewogen, verhindern Hundehalter Mangelerscheinungen bei ihren Fellnasen. Denn kein Hundefreund möchte, dass sein geliebter Vierbeiner friert, Gewicht verliert und leistungsschwächer wird.

Dem gegenüber steht in den westlichen Ländern die Überfütterung. Ein dicker Hund neigt wie wir Menschen zu Gelenkbeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen. Doch auch übergewichtigen Hunden kann geholfen werden. Der Verzicht auf hochkalorische Leckerlis, Bewegung wie lange Spaziergänge und Hundesport sowie Diät-Hundefutter lassen die Fettpolster schmelzen.

Bio Welpenfutter ist speziell auf die Bedürfnisse junger Hunde angepasst. Das richtige Welpenfutter muss vor allem dem hohen Energie- und Eiweißbedarf von Welpen gerecht werden. Ein Mix aus verschiedenen Nährstoffen, besonders eine optimale Versorgung mit Kalzium sowie das Verhältnis zwischen Kalzium und Phosphor, sind wichtig, um die Welpen bei der Knochenentwicklung und beim gesunden Wachsen zu unterstützen. Wie Nassfutter für Adult- und Senior Hunde enthält Bio-Welpenfutter ausschließlich Rohstoffe in Bio-Qualität und ist frei von synthetischen Zusatzstoffen und künstlich hergestellten Vitaminen.

Lecker, nahrhaft und gesund – Bio Hundenassfutter

Auch Hunde können wählerisch sein. Zwar werden ihre Geschmacksnerven vermutlich zwischen Bio-Hundefutter und konventionellem Futter nicht unterscheiden können, aber ihr Fressverhalten zeigt, ob es nach ihrem Geschmack ist. Häufig ziehen Hunde Nassfutter dem Trockenfutter vor. Was zum einen an der Geschmacksrichtung liegen kann, aber auch an dem hohen Wassergehalt. Somit ist Nassfutter auch gut für Hunde geeignet, die wenig trinken.

Bei Greenpicks finden Sie bestimmt Bio Nassfutter, dass ihrem Hund das Wasser im Maul zusammenlaufen lässt. Und gleichzeitig erfüllt das feuchte Alleinfuttermittel die Mindeststandards nach der EG-Öko-Verordnung; zu erkennen am europäischen ABCERT-Siegel, am deutschen Bio-Siegel oder am niederländischen EKO-Siegel. Viele Hundefutter-Hersteller sind nach den weiterreichenden Siegeln der Bio-Anbauverbände zertifiziert. Dazu zählen zum Beispiel Bioland, Demeter, Ecoland und Biokreis.

« weniger