0


Katzen bei Greenpicks

Öko Katzenzubehör & Katzenbedarf im Greenpicks Katzenshop

Katzen sind großartige Überlebenskünstler. Ob in Deutschland, sonst wo in Europa, im Nahen Osten, Amerika, Brasilien oder Australien – Katzen trifft man in jedem Ökosystem an. Als Einzelgänger fühlen sie sich auf einem Bauernhof genauso wohl wie in einer Etagenwohnung oder in einem Tinyhouse. Wenn Menschen mit einer Katze zusammenleben, übernehmen diese aber auch ein stückweit Verantwortung für ihr Wohlergehen, für ihre Gesundheit und Ernährung. Im Sortiment Öko Katzenzubehör finden Tierhalter alles für die Katz‘. Ob Bio Katzenfutter, Katzenspielzeug, Schlafplätze, Pflegeprodukte und Hygieneartikel für Katzen – der Greenpicks Katzenshop hält eine nachhaltige Auswahl an Katzenbedarf für jede Rasse und Altersklasse bereit.

weiter lesen »

Bio Katzenfutter, Nahrungsergänzung und Leckerlis für eine ausgewogene Ernährung

Wie beim Menschen nimmt die Ernährung auch bei Katzen maßgeblich Einfluss auf ihre Gesundheit. Eine ausgewogene Ernährung beugt Krankheiten vor. Manche Menschen schwören auf Trockenfutter, andere auf Nassfutter oder ernähren die Katze vegan oder nur mit Frischfleisch (BARF). Als Raubtier ist sie in der Lage, protein- und fettreiche Kost zu verdauen. Um Samtpfoten nicht mit minderwertigem Futter zu versorgen, bietet sich Bio Katzenfutter an. Es enthält Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) und kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT). Zudem kommt es ohne Farb- oder Konservierungsstoffe und künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker aus. Auch Tierversuche sind tabu. Katzenfutter in Bio-Qualität enthält alle elementaren Nährstoffe und bietet eine abwechslungsreiche Ernährung für jede Katze. Wieviel Futter eine Katze braucht, hängt von der Rasse, der Körpergröße und dem Alter ab. Besonders große Katzen wie die Ragdoll, Maine Coon, Sibirische Katze oder Norwegische Waldkatze haben einen höheren Energiebedarf. So ist es durchaus sinnvoll, die Futternapf-Größe auf die Katzenrasse und ihr Fressverhalten abzustimmen. Der optimale Katzennapf ist flach, hat ein niedrigen Rand und ist rund oder oval. Ein artgerechter Fressnapf für Katzen besteht zudem aus Edelstahl, Glas, Keramik oder Porzellan. Diese nachhaltigen Materialien haben eine glatte porenfreie Oberfläche, damit sich in den Poren keine Futterreste und Bakterien ansammeln können. Zudem kann ein derartiger ökologischer Fressnapf für Katzen in der Spülmaschine gereinigt werden und am Ende eines langen Katzenlebens recycelt werden.

Kratzbaum, Katzenmöbel & Schlafplätze für Katzen in ökologischer Qualität

Gut gesättigt ziehen sich Katzen gerne auf ein Verdauungsschläfchen zurück. Auch die übrige Zeit des Tages verbringen sie dösend an ihren Lieblingsorten. Geeignete Schlafplätze sind zum Beispiel: Kratzbäume, Katzenbetten und Hängematten. Katzenhaus, Katzenhöhle, Katzenkörbe, Katzenkissen, Decken sowie Liegemulden sind auch gemütliche Plätzchen, die die unterschiedlichen Bedürfnisse nach Ruhe der Katzen stillen. Egal, welchen Schlafplatz die Katze bevorzugt, achten Sie bei den Materialien für die Katzenmöbel auf deren nachhaltige Qualität. Holz, Bio-Baumwolle, Fasern aus Hanf, Sisal und Bambus sind Rohstoffe aus erneuerbaren Energien und bei sortenreiner Verarbeitung recycelbar. Ökologische Qualität bei Katzen Schlafplätzen zeigen Bio-Siegel an, wie FSC (Forest Stewardship Council) für Holz oder OEKO-TEX® Standard 100 für schadstoffgeprüfte Materialien. Kratzmöglichkeiten, wie ein Kratzbaum, ein Kratzbrett, eine Kratztonne schützen die eigenen Möbel und dienen dem Wohl der Katzen. Denn das Kratzen gehört zum Sozialverhalten der Stubentiger, sei es um die Krallen zu schärfen oder sich die Langeweile zu vertreiben. Aber ein Schlafplatz für Katzen oder ein Kratzbaum ist nicht einfach nur Katzenmöbel, sondern das ein oder andere Designerstück setzt einzigartige Akzente in der Wohnung.

Aktives und interaktives Bio Katzenspielzeug

Als Raubtiere brauchen Katzen eigentlich Bewegung in freier Wildbahn. Werden sie in der Wohnung gehalten, kann der Jagdtrieb jedoch nicht ausgelebt werden. Dann kann Katzenspielzeug Ersatz schaffen und die Katzen unterhalten und beschäftigen. Grundsätzlich kommt es sehr auf den Charakter der Katze an, an welcher Beschäftigung sie Gefallen findet. Manch Katze jagt gerne Mäusen zum Aufziehen, Puscheln und Bällen hinterher. Andere fischen nach Objekten, die an der bewährten Katzenangel hängen. Oder sie kriechen durch den Katzentunnel und beschäftigen sich stundenlang mit knisterndem Katzenspielzeug mit Katzenminze. Erschöpft vom Herumtollen zieht sich manche Katze mit Baldrianspielzeug auf ihren Schlafplatz zurück. Bio Katzenspielzeug und Intelligenzspielzeug sollte die Samtpfoten einerseits körperlich und geistig fordern, andererseits frei von Schadstoffen sein. Bestenfalls werden für Katzenspielzeug natürliche und recycelte Materialien verwendet. Auf giftige Substanzen geprüft verursacht ökologisches Katzenspielzeug weder einen Schaden an den Haustieren, noch an Umwelt und Menschen.

Katzen mit einem besonders großen Bewegungsdrang sollten sich täglich draußen austoben können. Damit die kleinen Raubtiere in verkehrsreichen oder fremden Gegenden ausreichend Auslauf haben, können Katzenhalter sie an einer sehr langen Leine ausführen. Katzenhalsband und Leine in verschiedenen Längen und Stärken oder ein Geschirr sind beim Freigang sehr hilfreich und im Katzenshop bei Greenpicks in Bio-Qualität erhältlich.

Bio Pflegeprodukte für die Hygiene und Therapie von Katzen

Gesundheit, Hygiene und Sicherheit sind für Katzenbesitzer von großer Bedeutung. Grundsätzlich sind Katzen sehr reinliche Tiere. In freier Wildbahn lebend verscharren sie ihre Verdauung, was in einer Etagenwohnung oder im Haus mit einem Katzenklo und Katzenstreu gelöst wird. Im Laufe des Katzenlebens kann es auch dazu kommen, dass die Haustiere menschliche Unterstützung bei der Ohrenpflege, Zahnpflege, Fellpflege, Haut- und Augenpflege benötigen. Sei es weil sie Senioren werden oder weil ihnen Ungeziefer, Parasiten und Krankheiten das Leben schwer machen. Für die biologische Ungezieferbekämpfung bieten sich Halsbänder, Salben und Tropfen an. Hygieneartikel für die Katze in Form von Bürsten für die Fellpflege, Ohrenreiniger, Augentropfen, Deodorant, Spray für die Pfoten unterstützen Katzenhalter bei der Pflege und Therapie der Katze, beugen Krankheiten vor und verhindern hohe Kosten beim Tierarzt.

Wie für „grünen“ Katzenbedarf typisch, entsprechen Hygieneprodukte für Katzen ökologischen und biologischen Standards. Natürliche Inhaltsstoffe und recycelbare Materialien sind die Basis für Katzenpflegeprodukte. Damit können Katzenbesitzer sicher sein, dass weder ihr geliebtes Haustier, noch sie selbst und die Umwelt mit Schadstoffen in Berührung kommen.

Unterwegs mit Katze

Katzen lieben ihr Zuhause und ihre Umgebung. Doch manchmal lässt es sich nicht vermeiden, das treue Haustier mitzunehmen, wenn man unterwegs ist. Sei es, dass man mit der Katze zum Tierarzt muss oder eine längere Reise ansteht – optimale Sicherheit bieten Katzentransportboxen und Sicherheitsgurte. Kissen und Schondecken unterstützen den Komfort, so dass sich Katzen während Reise & Transport etwas heimeliger fühlen können. Wer eher umweltbewusst mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, dem dient ein Fahrradkorb, ein Katzenrucksack oder eine Tragetasche für den sicheren und bequemen Transport der Katze. Ist der umweltfreundliche Besitzer mit seiner Katze unterwegs, legt er dabei sowohl Wert auf einen sicheren Transport als auch auf die ökologische Beschaffenheit der Transportboxen.

Grüne Produkte für Katzen

Während es der Katze vermutlich relativ egal ist, ob ihre Pflegeprodukte, das Katzenfutter und der Katzenbedarf nachhaltigen Kriterien entsprechen, übernehmen Katzenhalter nicht nur Verantwortung für ihre Samtpfoten, sondern auch für Natur und Umweltschutz. Deshalb bietet Greenpicks grüne Produkte für Katzen, die aus biologischen Rohstoffen unter fairen Bedingungen hergestellt werden. Öko Katzenzubehör verwendet natürliche und recycelbare Materialien, ist ökologisch unbedenklich, auf Schadstoffe geprüft und berücksichtigt ethische Gesichtspunkte.

« weniger