0
Online MARKTPLATZ für nachhaltige Lebensstile


Dekoartikel bei Greenpicks

Öko Dekoartikel für die Gemütlichkeit

Folgt man dem englischen Sprichwort "My Home is my Castle" zu gut Deutsch "Mein Haus ist meine Burg" ist die Wohnung ein Ort der Sicherheit. Hier erfüllen in der Regel Möbel einen bestimmten Verwendungszweck. Erst Dekorartikel verleihen den eigenen vier Wänden das gewisse Etwas. Sie verwandeln jeden Raum zu einem Rückzugsort mit Wohlfühlfaktor. Dabei können Wohnaccessoires sowohl ein Blickfang sein als auch einen praktischen Nutzen haben. Das ist besonders wichtig für kleine Wohnungen und für einen minimalistischen Einrichtungsstil.

weiter lesen »

Nachhaltige Dekoartikel

Neben Design und Art der Dekoration spielen die Materialien eine Rolle. Holz, Glas, Porzellan und Edelstahl harmonieren sehr gut miteinander. Aus diesen Materialien lässt sich alles herstellen, was dekorativ und nachhaltig ist – vom Bilderrahmen über Dosen, Figuren, Kerzenständer bis hin zu Vasen. Textile Wohnaccessoires sind aus Bio-Baumwolle, Leinen und Wolle gefertigt.

Ein ökologisch orientierter Haushalt wünscht sich nicht nur Dekorationen, die der Wohnung einen individuellen Stil verleihen. Sie soll zudem keine Schadstoffe an das Raumklima abgeben, und durch die Herstellung weder Mensch noch der Umwelt schaden.

Nachhaltige Dekoartikel zeichnen sich einerseits durch langlebige Materialien aus. Anderseits zeigt eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Produktion, dass Hersteller von Öko-Dekoartikeln besonders verantwortungsbewusst mit der Umwelt und dem Klimaschutz umgehen. Siegel wie MADE IN GREEN by OEKO-TEX®, der blaue Engel, PEFC, FSC, das ECARF-Siegel für allergiefreundliche Produkte stehen für bestimmte Nachhaltigkeitskriterien, wie z.B.

  • Holz aus regionaler und nachhaltiger Forstwirtschaft
  • Materialien, die auf gesundheitsgefährdende Substanzen geprüft sind
  • die Weiterverarbeitung recycelter Rohstoffe
  • Materialien, die besonders für Allergiker*innen geeignet sind.

Dekorartikel aus fairem Handel sind nicht nur am Fairtrade Siegel erkennbar, sondern auch die Interessengemeinschaft Weltladen-Dachverband leistet einen wirksamen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel.

Upcycling Deko

Besonders hervorzuheben sind Upycling Dekorationen. Kreative Hersteller nutzen dafür bereits vorhandene Materialien, die sich im Stoffkreislauf befinden. Mit viel Geschick entstehen in Handarbeit aus Altglas neue Windlichter, Karaffen und Vasen. Alte Bilderrahmen werden repariert und highlighten Fotografien und Zeichnungen durch ihren Shabby Chic. Ausgediente Baumwolle wird gewaschen und z.B. zu bunten Girlanden verarbeitet. Im Industrie-Look ist recyceltes Metall vorherrschend, das zu kleinen Regalen, Wandhaken, Figuren verwandelt wird.

Häufig sind beim Upcyceln von Deko-Gegenständen Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) beteiligt. Im Rahmen ihrer Fähigkeiten können diese Menschen am kreativen Entstehungsprozess beteiligt werden.

Weniger ist mehr

Geschmackvolle Deko ist essenziell für ein schönes Zuhause. Sorgfältig ausgewählte Interiör-Accessoires spiegeln die individuelle Note wider. Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend, wenn es um die Wohnungseinrichtung und Ausstattung der eigenen vier Wände geht. Deko aus Recycling- Holz und Glas verwandelt sich dafür in natürliche Raumtrenner, Weinflaschenhalter und Vasen.

Eine schlichte Küche wird mit Olivenholz-Deko aufgepeppt. Praktisch und schön dafür ist ein Magnetseifenhalter. Ein Köcher aus Olivenholz nimmt all die praktischen Kochlöffel und Kochutensilien auf. Der weiße Kühlschrank erhält mit Kühlschrankmagneten aus Olivenholz einen mediterranen Touch. So erinnert das Gläschen Wein beim Kochen an Urlaube in der Toskana und im Burgund.

Mit veganen Kerzen und Kerzenhaltern aus Olivenholz und Recycling-Metall erhalten Esszimmer und Wohnzimmer einen rustikalen Charme. Untersetzer aus veganem Filz, Glas, Holz und Schiefer schützen zudem die Tischoberfläche vor Flecken. Auf dem Esstisch schwebt der Lieblingswein in einem Weinflaschenhalter aus Holz.

Kissen und Wolldecken sorgen für eine gemütliche Atmosphäre im Schlafzimmer und Wohnzimmer. Dabei bieten organische Füllungen aus Bio-Hirse, Bio-Dinkelspelzen und Wollkügelchen ein besonderes Liegeerlebnis. Mit entsprechenden Kissenhüllen aus Bio-Baumwolle lassen sich die bequemen Polster jedem Interior farblich anpassen. Plüschtiere sind nicht nur Kindern zum Kuscheln vorbehalten. Niedliche Stofftiere aus Alpaka und recycelter Baumwolle werden häufig als dekoratives Element im Schlafzimmer oder Gästezimmer eingesetzt.

Duftkissen mit Bio-Lavendel oder natürliche Räucherstäbchen wirken entspannend und beruhigend. Je nach Stimmung können die Öko Duftspender am gewünschten Ort in der Wohnung und auf dem Balkon platziert werden. Bio-Duftöle sorgen zudem dafür, dass sich natürliche Düfte in der Raumluft verteilen, ohne dabei Schadstoffe abzugeben.

Wer nur mit wenigen Accessoires einen Raum dekorieren möchte, kann mit einer Girlande aus handgeschöpftem Papier oder Recycling-Baumwolle sowie einigen Fotografien und Wandbildern ein eindrucksvolles Ambiente schaffen. Bunte Girlanden wirken leicht und verströmen Fröhlichkeit.

Öko Deko-Tipp: Wer gerne mit Zutaten aus der Natur dekorative Akzente setzt, verwendet für saisonale Deko Blüten, Blätter, Zweige und alles was die Natur freiwillig hergibt.

Nachhaltige Dekoartikel bei Greenpicks verwandeln ein Tiny House, Apartment, Haus und eine Wohnung in Ihre Wohlfühloase!

« weniger