0


Trinkflaschen bei Greenpicks

Trinkflaschen in nachhaltiger Qualität

Nachfüllbare Trinkflaschen müssen nachhaltigen Qualitätsmerkmalen entsprechen und besonderen Belastungen standhalten. Ärgerlich, wenn die Flasche ausläuft und der Inhalt von Rucksack und Schulranzen durchnässt werden. Noch ärgerlicher und vor allen Dingen gesundheitsgefährdend sind Trinkflaschen, die das hormonell wirksame Bisphenol A (BPA) enthalten. Wird es freigesetzt, kann es über das Trinken der Flüssigkeit in den Körper aufgenommen werden. Zu vermeiden sind auch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), von denen einige als krebserregend gelten.

BPA freie Trinkflaschen

Trinkflaschen gibt es wie Sand am Meer. Doch in puncto Nachhaltigkeit und Schadstofffreiheit trennt sich hier die Spreu vom Weizen. Als umweltfreundliche Alternativen zur Einweg-Plastikflasche gelten Flaschen, die BPA-frei, lebensmittelecht und leicht zu reinigen sind. Die Alternativen sind Trinkflaschen aus Glas (ggf. mit Korkmantel oder Neoprenhülle), Trinkflaschen aus Edelstahl und BPA-freie Trinkflaschen aus recycelbarem Biokunststoff. Aus ökologischer Perspektive schneiden Trinkflaschen aus Glas oder Edelstahl gut ab, weil die Materialien in der Regel dem Recycling zugeführt werden können. Auch Flaschen aus Cradle to Cradle zertifiziertem PP-Polypropylen haben eine gute Umweltbilanz.

Nachfüllbare schadstofffreie Trinkflaschen

Ob mit lustigen Figuren bedruckt, ob knallrot oder bunt, das Sortiment an nachfüllbaren Trinkflaschen bei Greenpicks ist vielfältig. Egal ob für Zuhause oder unterwegs, für die Kleinen in der Schule, im Büro, beim Sport oder im Urlaub – von 300 ml bis 1 Liter Flaschen sind alle gängigen Füllvolumen vertreten. Auch wiederbefüllbare Becher mit Thermoeigenschaften für den Coffee to go oder ein kühles Bier beim Picknick erfüllen unsere Nachhaltigkeitskriterien. Die meisten Trinkbehältnisse sind spülmaschinengeeignet.

Durstlöscher: Leitungswasser statt Sprudelwasser aus dem Supermarkt

Im Angebot bei Greenpicks gibt es ausschließlich wiederbefüllbare Trinkflaschen und Becher, die die genannten nachhaltigen Qualitätsmerkmale erfüllen. Ein Plus für die Gesundheit und für die Umwelt. Denn mit jeder Einweg-Plastikflasche aus dem Supermarkt und jedem Coffee-to-go Becher schaden wir langfristig unserer Gesundheit und verursachen vermeidbaren Müll. Auch hat Leitungswasser in vielen Ländern eine bessere Qualität als abgefülltes Wasser. Da ist es doch naheliegend, dass man lieber Leitungswasser trinken sollte als Sprudelwasser aus dem Getränkemarkt. Stets verfügbar, preiswerter und es reduziert Plastikmüll!